Weinbergstrasse 161, CH-8006 Zürich

Lumineers in Zürich bei Medicus Dental.

Die Lumineer-Methode ist eine Non-Prep-Technik und gehört zum Fachgebiet der ästhetischen Zahnmedizin. Lumineers by Cerinate ist ein patentiertes amerikanisches Verfahren von hauchdünnen Verblendschalen aus einer speziellen Keramik (Cerinate-Keramik) zur Verschönerung der Zähne. Ähnlich den Veneers verhelfen sie zu einem natürlichen und strahlenden Lächeln, indem sie direkt auf die Zähne aufgeklebt werden.

Placeholder image

Lumineers: Eine innovative Technik

Im Gegensatz zu Veneers (Prep-Technik) aus Vollkeramik sind Lumineers (Non-Prep-Technik) aufgrund der Spezialkeramik noch dünner und erlauben eine Schichtdicke von nur 0,3 - 0,5 mm. Die Keramikschalen kommen dank des Materials, der Technik und der geringen Schichtdicke oftmals ohne Präparation der Zahnsubstanz aus. Der Zahnschmelz wird somit nicht beschädigt. Die Medicus Dental-Zahnärzte in Zürich beraten Sie gerne zum Thema Frontzahnästhetik für ein schönes Lächeln, ein Leben lang.


Ein strahlendes Lächeln mit Lumineers

Jeder Mensch hat unterschiedliche Ansprüche bezüglich seines äusseren Erscheinungsbildes. Hierzu zählt nicht nur ein gepflegtes Auftreten, sondern auch die Möglichkeit, kleinere kosmetische Unregelmässigkeiten dauerhaft und nachhaltig zu korrigieren. Dank der minimalinvasiven Technik ist die Behandlung mit Lumineers in Zürich eine optimale Möglichkeit, ästhetische Wünsche des Patienten zahnmedizinisch verantwortungsvoll und natürlich zu realisieren.

Oft wünschen die Patienten nicht nur einen ansehnlichen sichtbaren Frontzahnbereich, sondern auch ein optimales Äusseres der Backenzähne, zum Beispiel nach einer Amalgamentfernung. Hierfür bieten sich zahnfarbene Füllungen aus Kunststoff oder idealerweise Inlays aus Keramik an.


Wann werden Lumineers eingesetzt?

Lumineers können in vielen Fällen Ihr Lächeln optimieren:

  • bei unschönen Zahnoberflächen (raue Zahnoberfläche, Rillen)
  • bei Zahnlücken
  • bei permanenten Zahnverfärbungen
  • bei abgebrochenen Ecken
  • bei unschönen Zahnformen (Zapfenzähne)
  • bei schiefen oder zu kurzen Zähnen
  • bei unregelmässigen Zähnen
  • bei unschönen Füllungen der Frontzähne
  • bei wurzelbehandelten Zähnen

Für weitere Informationen vereinbaren Sie einen Termin beim Medicus Dental-Team in Zürich!


Der Weg zum perfekten Lächeln mit Lumineers in Zürich

Nach einer ausführlichen zahnärztlichen Anamnese und einer gründlichen optischen und röntgenologischen Untersuchung in der Praxis bei den Zahnärzten von Medicus Dental in Zürich wird entschieden, ob sich eine Therapie mit Lumineers für den Patienten geeignet ist.

Folgende Faktoren werden dabei untersucht:

  • Karies
  • Verfärbungen
  • Gingivitis oder Parodontitis
  • alte Füllungen im Zahn
  • Zahnersatz (zum Beispiel Kronen im Frontzahnbereich)
  • Zahnfehlstellungen
  • Fehlfunktionen
  • Okklusionsstörungen
  • Implantate im Frontzahnbereich


Ästhetische Anpassung der Lumineers

Anschliessend werden besonders die individuellen ästhetischen Wünsche des Patienten nach der Farbe, der Form und der Grösse der Zähne besprochen und im persönlichen Beratungsgespräch diskutiert. Ein besonderes Augenmerk legen die Zahnärzte von Medicus Dental auf die Rot-Weiss-Ästhetik (Verhältnis des Zahnfleisches zu den Zähnen). Eine wichtige Rolle spielen weiterhin die Gesichtsform im Verhältnis zur Grösse und Länge der Zähne, der Zahnbogen sowie die Hautfarbe in Bezug zur Zahnfarbe.


Vorgehensweise bei der Zahnbehandlung

Etwaige notwendige Behandlungen werden im Vorfeld besprochen und vor der Therapie durchgeführt. Insbesondere kann vor der Behandlung mit Lumineers in Zürich das Bleichen (Bleaching) der Zähne das optische Resultat positiv beeinflussen. Desweiteren erstellt der Zahnarzt anhand von Abdrücken der Zähne ein Modell. Dieses wird im zahntechnischem Labor so bearbeitet, dass man ein dreidimensionales Modell (Wax up) erhält, dass das zu erwartende Ergebnis simuliert (Mock up).

Entspricht das Ergebnis den Wünschen des Patienten, werden die Verblendschalen angefertigt und über ein spezielles Klebeverfahren dauerhaft auf den Zähnen befestigt.

Placeholder image

Die Vorzüge der Behandlung mit Lumineers

Die Lumineers-Therapie konnte bereits viele Patienten überzeugen. Sie bietet viele Vorteile:

  • oftmals kein Beschleifen der Zähne notwendig (minimalinvasive Non-Prep-Technik)
  • oftmals keine Anästhesie erforderlich
  • kein Provisorium nötig
  • keine Gefahr einer Nervschädigung
  • keine schmerzhaften Empfindlichkeiten
  • sehr langlebig, bis zu 20 Jahre haltbar
  • dauerhafte Zahnaufhellung (kein wiederholtes Bleaching nötig)
  • farbstabil
  • natürliches Aussehen
  • keine Zahnspange bei Zahnfehlstellungen (zum Beispiel: Invisalign)
  • bei Zahnarztangst
  • biokompatibel

 

Wie lange halten Lumineers?

Die patentierte Cerinate-Keramik verhält sich ähnlich wie die natürliche Zahnsubstanz, daher können Zahnunfälle die Keramik genauso schädigen wie den eigenen Zahn. Wie für natürliche Zähne ist eine gute häusliche Zahnpflege mit Zahnbürsten und die Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide für die Langlebigkeit notwendig. Die Zahnärzte von Medicus Dental in Zürich empfehlen zur Prophylaxe regelmässige zahnärztliche Untersuchungen und zweimal jährlich eine professionelle Zahnreinigung bei der Dentalhygiene. Studien haben gezeigt, dass bei der richtigen Pflege die Haltbarkeit von Lumineers bei bis zu 20 Jahren liegen kann.

 

Wahl der Keramikschalen: Lumineers vs. Veneers

Es gibt keine Faustregel, ob Veneers oder Lumineers als Verblendschalen-Technik besser oder schlechter sind. Die Indikation und Diagnose muss individuell für jeden Patienten von einem Zahnarzt gestellt, mit den ästhetischen Wünschen und Vorstellungen des Patienten in Einklang gebracht und dementsprechend bei einem persönlichen Beratungsgespräch diskutiert werden. Nur so lässt sich abwägen, in welcher Situation eine Behandlung mit Veneers oder Lumineers in Zürich sinnvoll ist.

 

Die Kosten für Lumineers

Die Kosten für Lumineers werden von den Zahnärzten in einem individuellen Kostenvoranschlag berechnet. Sie richten sich nach dem Aufwand und der Anzahl der zu behandelnden Zähne.

Das Team von Medicus Dental in Zürich freut sich auf Ihren Besuch. Wir beraten Sie gerne individuell und nehmen uns Zeit für Sie.

Medicus Dental AG

Dr. Andreas Burkhardt

Weinbergstrasse 161
CH-8006 Zürich

+41 44 363 31 30

info@medicus-dental.ch